Familienaufstellung, EMDR, Systemische Beratung, Gestalttherapeutische Beratung

Bei der systemischen Beratung geht es primär um das Stärken der Ressourcen und Kompetenzen. und seines/ihres sozialen Systems. Zur Betonung dieser Vorgehensweise wird die systemische Beratung häufig auch als ressourcenorientierte Beratung bzw. lösungsorientierte Beratung bezeichnet.

Im Mittelpunkt der gestalttherapeutischen Methode steht die Entwicklung und Verfeinerung des Gewahrseins aller aktuell vorhandenen und zugänglichen Gefühle, Empfindungen und Verhaltensweisen, d. h., die therapeutische Arbeit setzt im Hier und Jetzt an, denn man ist der Überzeugung, dass alle aus der Vergangenheit stammenden offenen Gestalten, also Situationen, die nicht zur eigenen Zufriedenheit gelöst werden konnten, auch im Hier und Jetzt verfügbar sind und vor allem aus dieser Perspektive betrachtet werden können. Da die Vergangenheit ohnehin nicht verändert werden kann, muss man sich daher mit den aktuellen Wirkungen der Vergangenheit in Form von Gestalten auseinandersetzen und versuchen, diese aus heutiger Perspektive in ihrer Wirksamkeit zu verändern. (Stangl, 2017).

 

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing, auf Deutsch: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen) ist eine wissenschaftlich fundierte Methode der Traumatherapie und ein hoch wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren, bei dem die Selbstheilungskräfte stark und nachhaltig aktiviert werden. Sie kann sehr gut mit anderen Verfahren kombiniert werden und eignet sich erstklassig zur Behandlung  psychischer  Traumata aller Art. 
Darüber hinaus wird EMDR auch bei anderen Belastungssymptomen, Selbstwertstörungen, Ängsten, Depressionen, Trauer, Phobien, psychosomatischen und sonstigen alltäglichen Beschwerden erfolgreich eingesetzt. Bei dieser Methode geht man von einer dysfunktionalen, unvollständigen Verarbeitung und Speicherung im Gehirn belastender und traumatischer Erlebnisse aus.
Nach einer ausführlichen Vorbereitung wird eine wechselseitige Stimulierung durchgeführt ,durch Augenbewegungen. Dadurch können belastende Erfahrungen und Erwartungen vollständig verarbeitet und angemessen integriert werden, die Folge ist eine deutliche Stabilisierung und eine verbesserte Lebensqualität. Darüber hinaus findet EMDR auch sinnvolle Anwendung zur Erreichung konkreter Ziele, Stressabbau und in Bezug auf die eigene Lebensgestaltung.


Verwendete Literatur
Stangl, W. (2017). Stichwort: 'Gestalttherapie'. Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik.
www: http://lexikon.stangl.eu/5547/gestalttherapie/ (2017-10-08)