Was ist eine Familienaufstellung?

Alle Mitglieder einer Familie sind durch emotionale Bande miteinander verknüpft . Wenn diese Verbindungen gestört sind, zum Beispiel, wenn ein Kind seine Eltern oder Geschwister hasst, oder wenn der Kontakt zwischen Familienmitgliedern abbricht. Wenn jemand in der Familie seinen Platz nicht einnehmen kann, oder darf, wenn ein Mitglied der Familie ausgeschlossen wird, kann das zu Krankheiten, oder psychischen Problemen bei einem, oder mehreren Mitgliedern der Familie führen.
In einer Familienaufstellung werden solche Konflikte und unheilvollen Verbindungen sichtbar.
Durch Stellvertreter/innen lassen sich dann oft Lösungen finden.

Als ich vor 15 Jahren das erste mal aufstellte, hat es in meinem Leben sehr große Veränderungen gegeben. Damals fühlte es sich an, als wäre alles wie durch Zauberei in Ordnung gebracht worden.

 

© 2019 Ariane Ried. Erstellt mit Wix.com.

  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon